Was tun wir?

Wir bieten tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapie mit begleitender psychotherapeutischer Bezugspersonenarbeit an.

Nach einer ersten Einschätzung und einer klinisch-psychologischen Diagnostik bei Bedarf werden Ziele für einen Veränderungsprozess und ein Behandlungsplan erarbeitet. Dann finden regelmäßige Psychotherapiesitzungen mit Kindern und Bezugspersonen statt.

Tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapie ist eine wissenschaftlich fundierte Maßnahme mit dem Ziel, die psychische Entwicklung zu unterstützen, Probleme zu reduzieren bzw. in die Lage zu versetzen, Probleme selbst lösen zu können.

Der Erfolg jeder Psychotherapie ist wesentlich von der Regelmäßigkeit der Behandlung abhängig.
Psychotherapeutische Inhalte werden vertraulich behandelt.

Für eine Behandlung am Institut für Erziehungshilfe entstehen keine Kosten.