Projekte

Sozialtherapeutische Gefährt_innen

Die Sozialtherapeutischen Gefährt_innen begleiten Kinder im Pflichtschulalter. Sie bauen eine Beziehung zum Kind auf. Sie sind erwachsene Freund_innen des Kindes.

Die Sozialtherapeutischen Gefährt_innen stehen dem Kind jede Woche für 1 Nachmittag als Beziehungspersonen zur Verfügung. Das Kind erlebt bei gemeinsam vereinbarten Unternehmungen Verlässlichkeit und Wertschätzung. Dadurch gibt diese Beziehung dem Kind Halt, Struktur und Schutz.

Die Sozialtherapeutischen Gefähr_tinnen stehen dem Kind in der Freizeit sowie im schulischen Alltag zur Verfügung. Sie bringen bzw. holen das Kind von der Schule oder der psychotherapeutischen Sitzung ab, sie unternehmen gemeinsam einen Ausflug, gehen gemeinsam ins Kino, spielen gemeinsam, lernen gemeinsam, gehen gemeinsam einkaufen oder begleiten das Kind zu Arztbesuchen. Das jeweilige Programm wird auf die individuellen Wünsche des Kindes und der Familie hin abgestimmt.

Kleiner Leuchtturm

Beim Projekt „Kleiner Leuchtturm“ handelt sich um ein Gruppenangebot für Pflegekinder von 8 bis 10 Jahren, deren leibliche Eltern von Sucht betroffen sind. In vielen Fällen war die Sucht der Eltern Ursache für die Abnahme des Kindes. Unter der Leitung von Psychotherapeut*innen wird den Kindern die Möglichkeit geboten über die Suchterkrankung ihrer leiblichen Eltern und andere Themen zu sprechen. Begleitend dazu werden Pflegeelternabende angeboten, die den Austausch zwischen betroffenen Pflegeeltern ermöglichen und Unterstützung im Umgang mit den Pflegekindern bieten.

Pflegeeltern-Gruppen

Wenn Kinder nicht mehr bei ihren Eltern bleiben können, übernehmen engagierte Menschen und Paare, die Pflegeeltern, die Erziehung dieser Kinder. Die Kinder sollen in einem Zuhause aufwachsen, das ihnen Geborgenheit gibt, gleichzeitig soll der Kontakt zu den leiblichen Eltern aufrechterhalten werden. Die Übernahme eines (noch) fremden Kindes in Pflege ist nicht immer einfach und den Pflegeeltern stellen sich manche Probleme in den Weg. Um die Pflegeeltern zu unterstützen und zu stärken, bieten wir im Auftrag der Gemeinde Wien Pflegeeltern-Gruppen an.